Dr. med. Linda Nuth

Dr. med. Linda Nuth studierte Medizin an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg.
Nach dem Staatsexamen und der Promotion in Bayern folgte eine 4 ½ -jährige klinische Tätigkeit in Düsseldorf in den Bereichen der Gynäkologie und Geburtshilfe (Florence-Nightingale-Krankenhaus, Prof. Dr. med. B. Lampe) und in der Chirurgie, insbesondere der Gefäßmedizin (Fachzentrum für Gefäßchirurgie der Schön-Klinik Düsseldorf-Heerdt, Dr. med. T. Steinke).

Von März bis Dezember 2020 war sie gemeinsam mit Ihrem Stiefvater Dr. Christian Petersohn in der Praxis für Ganzheitliche Medizin in Düsseldorf Oberkassel tätig und ist seit dem 01.01.2021 sowohl in der Praxis als auch im Augusta-Krankenhaus in der Abteilung für Innere Medizin (Chefarzt Dr. med. C. Weik) aktiv.

Schwerpunkte

  • Allgemeinmedizinische Diagnostik und Therapie
  • Ganzheitliche Konzepte zur Erkennung der Ursachen von Erkrankungen
  • Präventivmedizin mit Diagnostik von Umwelt- und Schadstoffbelastungen sowie individuellen Risikofaktoren mit hieraus abgeleiteten therapeutischen Strategien (Gesundheitscheck)
  • Natürliche Hormontherapie, zum Beispiel bei Wechseljahresbeschwerden und Prämenstruellem Syndrom (PMS)
  • Funktionelle Schilddrüsenstörungen im Rahmen der Ganzheitlichen Medizin und Natürlichen Hormontherapie, z.B. Hashimoto-Thyreoiditis
  • Ernährungstherapie nach dem Metabolic-Balance-Konzept
  • Funktionelle Medizin/Orthomolekulare Medizin